Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Hinweis zu den AGBs: Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen und das Verhältnis zwischen DAYLIGHTPHOTOGRAPHER und dem Verbraucher unterliegen ausschließlich dem französischen Recht und sind in deutscher Sprache verfasst.

Inhaber: Carsten Wilde (repräsentiert „Daylightphotographer“)
Firmensitz: 25 rue Jules Siegfried
75020 Paris, Frankreich

Siret: 514 380 989 00020
APE Code: 9003B

Skypenummer: +33 (0) 970 444 899 (nur AB)
E-mail: info@daylightphotographer.de

Paragraph. 1: Geltungsrecht

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufbedingungen treten in Kraft und werden vom Kunden, der ein Produkt auf der Internetseite « DAYLIGHTPHOTOGRAPHER » bestellt und mit einem Klick auf « Zahlungspflichtig bestellen » in allen Einzelheiten akzeptiert.

Paragraph. 2: Produkte

„DAYLIGHTPHOTOGRAPHER“ ist eine Fotoshooting-Buchungswebseite und vermittelt über daylightphotographer.de deutsche Fotografen in verschiedenen Städten. Die Fotografen welche von daylightphotographer ausgewählt werden bieten ein kreatives Fotoshooting welches den Bedürfnissen der jeweiligen Kundschaft angepasst bzw. vorher abgesprochen wird an.

Paragraph. 3: Preise

Die Preise unserer Produkte werden in Euro und ohne Steuern (MwSt) angegeben, da die MwSt. gemäß des Paragraphen 293B des CGI (Code général des impôts „Steuergesetz“) nicht anwendbar ist. DAYLIGHTPHOTOGRAPHER behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, ohne dies ankündigen zu müssen und ohne jegliche Haftung dafür zu übernehmen. Allein die auf der Internetseite zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise sind geltend. Die Preise können unter Umständen in den einzelnen Städten unterschiedlich sein. Aktuelle Preisliste hier : Preisliste Fotoshooting

Paragraph. 4: Bestellung

DAYLIGHTPHOTOGRAPHER behält sich das Recht vor, eine Bestellung nicht zu bestätigen oder zu bearbeiten und ohne dafür eine Begründung angeben zu müssen, falls die Zahlung nicht durchgeführt wurde. DAYLIGHTPHOTOGRAPHER behält sich das Recht vor, eine getätigte Buchung für ein Fotoshooting abzulehnen, wenn kein Fotograf kurzfristig verfügbar ist oder Ereignisse höherer Gewalt, ein Outdoorshooting nicht ermöglichen. In diesem Fall wird dem Kunden das Geld zurückerstattet. Die vom Kunden auf dem Bestellformular der Internetseite angegebenen Informationen sind auftragsverbindlich. DAYLIGHTPHOTOGRAPHER übernimmt keine Lieferhaftung im Falle von Eingabefehlern, die eine Lieferung nicht möglich machen.

Paragraph. 5: Bezahlung

Die Anzahlung erfolgt online per Kreditkarte, Bankeinzug (Lastschrift) oder durch Vorkasse (Überweisung) direkt an DAYLIGHTPHOTOGRAPHER! Um jedes Missbrauchsrisiko Ihrer Kreditkarte zu verhindern, verwendet DAYLIGHTPHOTOGRAPHER als gesichertes Zahlungssystem PayPal. Alle persönlichen Daten werden verschlüsselt und geschützt.
Bei einer Überweisung: rechnen sie ungefähr mit 3 Werktagen für die Bestätigung der Zahlung. Bankgebühren die eventuell bei einer Überweisung anfallen werden vom Kunden getragen.

Shooting in Europa: Der Restbetrag wird dem Fotografen nach dem Shooting entweder in Bar oder je nach Abprache  mit dem Fotografen (per Überweisung/Kreditkarte/PayPal) vor dem Shooting-Termin ausgehändigt!

Shooting außerhalb Europas: Der Restbetrag muss spätestens eine Woche vor dem Shooting an den Fotografen gezahlt werden. Dies kann per PayPal oder Überweisung erfolgen.

Paragraph. 6: Fristen

Shooting in Europa: Die Bilder werden dem Kunden 4-5 Werktage nach dem Shooting von dem jeweiligen Fotografen per Download zur Verfügung gestellt. In der Regel sind es bei einem 1,5 h Shooting ca. 60-100 Bilder!

Shooting außerhalb Europas: Die Bilder werden dem Kunden 14 Tage nach dem Shooting von dem jeweiligen Fotografen per Download zur Verfügung gestellt. In der Regel sind es bei einem 1 h Shooting ca. 40 Bilder!

Paragraph. 7: Bildrechte

Shooting in Europa: Der Kunde erhält mit den Bildern ein unbegrenztes Verwertungsrecht!
Shooting außerhalb Europa: Fotograf schließt mit Kunden ein Vertrag über die Bildnutzung ab!

Paragraph. 8: Widerruf – (gesetzlich)

Gemäß des Paragraphen L.121-20 des Kunden Verbraucher Gesetz, verfügt der Kunde vor Ausführung der Leistung über einen Zeitraum von 14 Tagen, um sein Widerrufsrecht gelten zu machen, ohne seine Gründe rechtfertigen zu müssen. Wenn der Kunde der Ausführung der Leistung zugestimmt hat (Shooting ausgeführt) und gemäß des Paragraphen L.121-20-2 des Kunden Verbraucher Gesetz, findet das Widerrufrecht keine Anwendung in Bezug auf Produkte, die gemäß den Angaben des Kunden angefertigt wurden, die nach speziellen Eigenwünschen angefertigt wurden oder die nicht nachgesendet werden können. Im Falle eines Fabrikationsfehlers, welcher auf DAYLIGHTPHOTOGRAPHER zurückzuführen ist, verfügt der Kunde über eine Frist von 14 Tagen, beginnend ab Erhalt des bestellten Produktes, um dieses zu reklamieren, indem er die Art des Fehlers genau angibt. Im Falle einer Reklamationsbestätigung, ersetzt Ihnen DAYLIGHTPHOTOGRAPHER kostenlos Ihre Bestellung oder erstattet Ihnen das Geld zurück. Im Falle einer Geldzurückerstattung, ist der Kunde verpflichtet, die bestellten Produkte vollständig, im Originalzustand und in ihrer Originalverpackung zurückzusenden. Die Ersetzung des Produktes oder die Geldzurückerstattung erfolgt innerhalb von 5 Werktagen.

Paragraph. 8.1: Rücktritt von der Buchung

Fotoshooting in Europa
Eine Buchung kann in jedem Fall kostenfrei bis zu 72 h  vor jedem Shooting ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Die Anzahlung wird dann natürlich ohne weiteres zurückerstattet! Das im Paragraph 8 gesetzliche Widerrufsrecht bleibt dabei unberühert.

Fotoshooting ausserhalb Europas
Eine Buchung kann in jedem Fall kostenfrei bis zu 2 Wochen  vor jedem Shooting ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Die Anzahlung wird dann natürlich ohne weiteres zurückerstattet! Das im Paragraph 8 gesetzliche Widerrufsrecht bleibt dabei unberühert.

Paragraph. 9: Lieferung

Die Lieferung erfolgt ausschließlich nach Eingang der Zahlung an den Fotografen vor Ort. Eine Liefervarianten ist möglich: Bei ausschließlicher Bestellung der elektronischen Datei, werden die finalisierten Fotos an ihre E-Mail Adresse versendet (JPEG Datei mit hoher Auflösung).Bei den Bildern wird eine normale Farb-, Kontrastkorrektur vorgenommen, keine Retusche bzw. Beautyretusche!
Die Lieferung der Bilder in Europa erfolgt über den jeweiligen Fotografen mit eine Frist von 4 Werktagen (siehe Paragraph. 6 ) ausserhalb Europas dauert die Lieferung der Bilddaten ca. 14 Tage. DAYLIGHTPHOTOGRAPHER trägt keine Haftung für Lieferverzögerungen. Lieferverzögerungen stellen weder ein Grund für die Geldzurückerstattung noch die Ablehnung der gelieferten Waren da.

Paragraph. 10: Persönliche Informationen – Vertraulichkeit

Alle persönlichen Daten, die sie uns anvertrauen, werden nur zu Zwecken der Bestellungsbearbeitung registriert. Gemäß dem französischen Datenschutzgesetz (loi informatique et liberté loi n° 78-17 du 6 janvier 1978) vom 6. Januar 1978 verfügst Du über ein Zugangs-, Änderungs- und Einspruchsrecht bezüglich Deinenr persönlichen Daten. Du kannst von diesem Recht gebraucht machen, indem du uns kontaktierst. Deine Daten werden in keinem Fall zu geschäftlichen Zwecken an Dritte weitergegeben.

Paragraph. 11: Geltendes Recht – Streitigkeiten

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen und das Verhältnis zwischen DAYLIGHTPHOTOGRAPHER und dem Verbraucher unterliegen ausschließlich dem französischen Recht und sind in deutscher Sprache verfasst. Im Falle von Streitigkeiten können diese ausschließlich vor den französischen Gerichten (Tribunal de Paris) beigelegt werden. Außer im Falle von einer im vorhinein erteilten Genehmigung durch DAYLIGHTPHOTOGRAPHER, ist es verboten, weder die gesamte Internetseite oder Teile dieser, weder ihren Inhalt zu kopieren oder herunterzuladen. Alle angebotenen Produkte sind unter dem internationalen Copyrightgesetzes registriert. Jegliche Vervielfältigung, selbst teilweise, ist verboten.